Lakritzkeks

Der Lakritzkeks zur Geburtstagsfeier

Pünktlich zum letztjährigen Geburtstag erhielt unser geliebter Hohepriester, von einer langjährigen Anhängerin aus Nordrhein-Westfalen, einen selbstgebackenen Lakritzkeks. Das Oberhaupt unserer Geminde war von dem Geschenk ebenso entzückt, wie der große und absolute Herrscher des Lakritzplaneten. Dieser durfte sich aufgrund seiner Eigenschaft als international tätiger Lakritzbotschafter ebenfalls an solch einem Keks erfreuen. Benedictio et Crustulum.

Church of Keksology

Vernetze dich mit uns, oder halte dich über unseren RSS-Feed auf dem Laufenden.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Das Rezept zum Nachbacken gibt es hier. Schmeckt Nicht-Lakritz-Liebhabern auch ohne das schwarze Gold – statt dessen ein paar Smarties drauf, fertig. #mjamie

    Antworten

    • Danke liebe Jutta. Wir hoffen es finden sich noch weitere engagierte Bäckerinnen, damit diesem guten Keks in vielen weiteren Haushalten Einlass gewährt wird. Benedictio et Crustulum.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.